Ein Deutschkursprojekt in der Erwachsenenbildung, das dazu beiträgt, Chancenungleichgewicht sowohl im sozialen als auch beruflichen Umfeld auszugleichen und die digitale Kompetenz aller Teilnehmer*innen auszubauen. Auch die aktuellen Herausforderungen bezugnehmend auf die COVID-19 Gesundheitskrise sollen hier thematisch miteingebunden werden. Mit kompetenten Partner:innen und Dolmetscher:innen soll die bundesweite Impfstrategie durch Aufklärungsarbeit unterstützt werden. Zur Zielerreichung werden Deutsch-Intensivkurse im Blended-Learning Format mit zertifizierter Abschlussprüfung (ÖIF), die Elemente der sozialen und beruflichen Integration in Form von Workshops beinhalten, angeboten.


2021 wurden3 Kurse mit 12 Workshops und 36 DIGIDAYS durchgeführt.

Mit diesen spezifischen Kursformaten konnten nicht nur die Deutschkenntnisse verbessert und Prüfungen absolviert werden, sondern die digitalen Kompetenzen und Selbstlernkompetenzen der Teilnehmenden ausgebaut werden.