Wort.SPIEL.Raum

Linguistisch aufbereitete, spielerische Sprachförderung für Volksschulkinder

Was?

Wort.SPIEL.Raum ist gezielte Sprachförderung für Volksschulkinder mit einer anderen Erstsprache als Deutsch. Unterrichtet wird nach einem pädagogisch-linguistischen Konzept, das auf spielerische Art und Weise umgesetzt wird. Die Kinder entwickeln Freude am Lernen und am Gebrauch der deutschen Sprache. 

Die Sprachförderkurse werden seit 2012 direkt an Grazer Volksschulen durchgeführt und sind für die Kinder kostenlos.

Wie?

Der linguistisch geprägte, spielpädagogische Lernzugang  schafft, unabhängig vom Alter der Kinder, ein erfolgreiches Lernerlebnis. Wir glauben, dass jedes Kind ein immenses Entfaltungspotential in sich birgt und durch die Berührung mit alternativen Lernformen die Freude am Lernen geweckt werden kann. 

Das Projekt fokussiert sich nicht nur auf das Erlernen der deutschen Sprache, sondern auch auf das Lernerlebnis an sich. Es steigert die Freude am Lernen und verbessert dadurch die Sprachkompetenzen und schulischen Leistungen.

WAnn und Wo?

Die Kurse finden direkt an teilnehmenden Grazer Volksschulen statt. Die Kurse sind ein Ganzjahresangebot und werden schuljahrübergreifend angeboten.

Das Angebot wird direkt mit den teilnehmenden Schulen organisiert.

FADI ist anders!

276 Schüler*innen haben in 23 Wort.SPIEL.Raum-Kursen mit viel Freude und Engagement an dem Buchprojekt „Fadi ist anders“ gearbeitet und selbst ein Buch gestaltet. Im Rahmen des Projekts wurde die Geschichte auf spielerische Art und Weise musikalisch, mit Bewegung und theaterpädagogischen Elementen erarbeitet sowie die Schwerpunkte Schreiben, Hören und Sprechen gefördert.

 

Dieses Projekt wird durch das Bundeskanzleramt sowie die Stadt Graz – Abteilung Bildung und Integration kofinanziert.