B1

Es handelt sich hierbei um die INTEGRATIONSPRÜFUNG DEUTSCH (geeignet zur Vorlage im Rahmen der Integrationsvereinbarung).

Die B1-Integrationsprüfung dient zur Erfüllung des Moduls 2 der Integrationsvereinbarung  für Daueraufenthalt und Erwerb der österreichischen Staatsbürgerschaft.

Sie umfasst Sprachinhalte sowie Werte- und Orientierungswissen.

Die schriftliche Prüfung dauert 140 Minuten (exkl. 15-minütiger Pause) und besteht aus den Subtests Hören, Lesen und Schreiben inkl. Werte- und Orientierungswissen. Anschließend folgt die mündliche Prüfung, die entweder als Einzel- oder als Paarprüfung durchgeführt werden. 

Mindestteilnehmer/innen-Anzahl: 6 Personen.

Wir bieten zwei unterschiedliche Prüfungsformate:

  • Prüfung im Rahmen des Startpaket Deutsch & Integration Projektes für die ÖIF-Zielgruppen der Asylberechtigten, subsidiär Schutzberechtigten, Asylsuchenden mit hoher Anrechnungswahrscheinlichkeit und Vertriebene
  • Integrations-Prüfung B1 (offene Zielgruppe)